Veranstaltungen

Startseite

Veranstaltungen

Finales Projektpartnertreffen am 25.04.2013 in Dresden

Einen Tag nach der Abschlusskonferenz trafen sich die CROSS-DATA Projektpartner im SMI um die letzten Arbeiten im Rahmen des Projektes zu besprechen und ein Resume über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, das Projekt und den Projektablauf zu ziehen.

CROSS-DATA Abschlusskonferenz am 24. April 2013

Weiterführende Informationen

Workshop am 18.03.2013 in Dresden

Auf diesem Workshop stellte der Regionale Planungsverband Oberes Elbtal/Osterzgebirge die Ergebnisse seines Modellprojektes zur Sicherung von Hochwasserrückhalteräumen an der Elbe vor. Des Weiteren wurden Informationen zum Projekt- und Finanzmanagement mit den Projektpartnern ausgetauscht.

Workshop am 20.02.2013 in Karlsbad

Im Rahmen dieses Workshops unterrichtete der Gastgeber die Projektpartner über die Ergebnisse ihres Modellvorhabens. Weiterhin wesentliche Bestandteile dieses Arbeitstreffens waren der aktuelle Entwicklungstand des RIS sowie die weitere Vorbereitung der Abschlußkonferenz.

Workshop am 22.01.2013 in Lichtentanne

Zum ersten Partnertreffen im Jahr 2013 lud der Planungsverband Region Chemnitz ein. Besprochen wurden der aktuelle Entwicklungsstand des RIS und der noch in Arbeit befindlichen Produkte des Projektes. Ein weiteres Thema war die Konzeption und Organisation der Abschlusskonferenz. Die Kooperationsvereinbarung wurde durch den Lead Partner an die Karlsbader Partner zur Unterschrift weitergegeben.

Workshop am 07.11.2012 in Liberec

Im Rahmen dieses Workshops in Tschechien wurden Informationen zwischen den Projektpartnern zu aktuellen Inhalten des Projektes sowie zum finanziellen Status der Projektpartner ausgetauscht. Das Vorgehen bis zum Projektende wurde abgestimmt und weitere Workshops wurden vereinbart.

Schulungen am 16./17.10.2012 in Dresden/Karlsbad

Die Entwicklerfirma unterwies am 16.10.12 die deutschen und am darauffolgenden Tag die tschechischen Projektpartner in der Handhabung des Rauminformationssystems.

Workshop am 10.10.2012 in Liberec

Auf diesem Workshop stellte die Entwicklerfirma das webbasierte Rauminformationssystem allen Projektpartnern vor. Weiterhin wurden Details zur Abnahmephase sowie zu den demnächst stattfinden Schulungen zur Aministration und Redaktion des Systems besprochen.

Workshop am 30.08.2012 in Dresden

Der Regionale Planungsverband Oberlausitz-Niederschlesien lud am 30.08.2012 die Projektpartner zum Workshop nach Dresden ein, in dessen Rahmen der aktuelle Entwicklungsstand des Rauminformationssystems live vorgestellt und technische Details abgestimmt wurden. Des Weiteren berichteten die Partner aus Karlsbad über das Evaluierungsergebnis ihres Modellprojektes.

Workshop vom 31.07. bis 01.08.2012 in Karlsbad

Am ersten Tag befassten sich die Projektpartner mit internen Absprachen zur Absicherung der Nachhaltigkeit und der weiteren Umsetzung des Projektes.
Am zweiten Tag wurden Ergebnisse der Prototypevaluierung vorgestellt sowie offene Fragen bezüglich der technischen Realisierung des Rauminformationssystems besprochen.

Workshop am 21.06.2012 in Meerane

Im Rahmen des Workshops wurden der Prototyp des Rauminformationssystems vorgestellt sowie weitere Funktionalitäten zur technischen Realisierung besprochen.

Workshop vom 29. bis 30.05.2012 in Dresden

Die Arbeitsgruppe RIS stimmte sich am ersten Workshoptag zu den Funktionen des Systems (u.a. Portal- und Redaktionsoberflächen, Management von Nutzern) ab.
Am zweiten Tag wurde allen Partnern der Entwicklungsstand des Rauminformationssystems präsentiert. Weitere Themen waren die Nachhaltigkeit des Systems und der Bearbeitungsstand der Modellprojekte.

Workshop am 02.05.2012 in Zwickau

Der Planungsverband Region Chemnitz lud am 02.05.2012 die Arbeitsgruppe RIS zu einem Workshop nach Zwickau ein, bei dem technische Details bezüglich der Entwicklung des Rauminformationssystems besprochen wurden.

Workshop am 11.04.2012 in Dresden

Am 11.04.2012 fand im Sächsischen Staatsministerium des Innern die Auftaktveranstaltung zur Realisierung des Sächsisch-Tschechischen Rauminformationssystems (RIS) statt. Die vom LP beauftragte Firma stellte ihr Konzept, die weiteren Schritte im Projektablauf inklusive der Zeitplanung vor. Im Anschluss daran wurden technische Fragestellungen in der Arbeitsgruppe RIS besprochen.

Workshop am 19.03.2012 in Karlsbad

Auf dem Workshop in Karlsbad wurden u.a. die Nachhaltigkeitsvereinbarung diskutiert und die Priorisierung der Dienste vorgestellt, die im Prototypen Verwendung finden werden.

Workshop am 28.02.2012 in Liberec

Ein Jahr vor dem CROSS-DATA-Projektende wurden die Stände zum Daten- und Signaturenkatalog sowie laufende Ausschreibungen besprochen. Ein weiteres Thema war die Nachhaltigkeitsabsicherung des Projektes.

Workshop am 06./07.12.2011 in Dresden

In einem zweitägigen Workshop in der Brücke-Most-Stiftung in Dresden wurde die finale Version des Lastenheftes vorgestellt und innerhalb der Partnerschaft abgestimmt. Am zweiten Tag befasste sich die Projektpartnerschaft mit internen Angelegenheiten, wie der Projektumsetzung und den Finanzen.

Workshop am 24.11.2011 in Dresden

Im Rahmen dieses Workshops wurde die Beta-Version des Lastenheftes finalisiert.

Sächsische Regionalplanertagung vom 03. bis 04.11.2011 in Höckendorf

Die Sächsische Regionalplanertagung fand unter dem Titel „Raumplanung und Regionalentwicklung ohne Grenzen – aktuelle Herausforderungen unter besonderer Beachtung grenzüberschreitender Aspekte“ statt.

Im Mittelpunkt standen diesmal Fragen von Kooperation und grenzüberschreitender Zusammenarbeit.

Vorträge

Weiterführende Informationen

Studienreise vom 22. bis 23.09.2011 nach Arnhem (Niederlanden)

Es wurde ein zweitägiger, trilateraler  Erfahrungsaustausch zwischen den Projekten CROSS-DATA, SIGRS/GISOR und X-border-GDI  durchgeführt. Ziel der Studienreise war ein Informations- und Wissensaustausch der grenzüberschreitenden Projekte hinsichtlich der Arbeitsschwerpunkte und bisheriger Erfahrungen beim Aufbau grenzüberschreitender Geodateninfrastrukturen.

Der Bericht befindet sich im internen Bereich.

Workshop am 15.09.2011 in Dresden

Fortführung der Diskussion zur Beta-Version des Lastenheftes und Klärung offener Fragen zum Lastenheft.

Workshop am 09.09.2011 in Dresden

Die Beta-Version des Lastenheftes wurde vorgestellt und offene Fragen diskutiert.

Workshop am 09.06.2011 in Ústí nad Labem

Neben der finalen Abstimmung des semantischen Vergleichs der tschechischen und deutschen Posten des Datenkatalogs, erfolgte die Vorstellung des aktuellen Entwurfs der Datenbank des Datenkatalogs. Weiterhin wurde auf diesem Workshop die Erfassung der Metadaten diskutiert und das weitere Vorgehen in Bezug auf die Erstellung des Signaturenkatalogs besprochen.

Workshop am 13.04.2011 in Ústí nad Labem

Im Rahmen dieses Workshops erfolgte ein sematischer Vergleich der einzelnen Posten des tschechischen und deutschen Datenkatalogs, die Zuordnung gleicher und ähnlicher Inhalte sowie die Herausarbeitung nicht vergleichbarer Daten.

Workshop am 04. und 05.04.2011 in Radebeul

Auf diesem Workshop wurden Anforderungen der Nutzer an das Rauminformationssystem (Lastenheft) diskutiert, Absprachen zum Datenkatalog getroffen, der Inhalt und das weitere Vorgehen zur zweisprachigen Broschüre zu den Planungssystemen diskutiert und die ersten Vorstellungen hinsichtlich der kartographischen Signaturen zur Darstellung der Rauminformation besprochen.

Workshop am 24.03.2011 in Karlsbad

Dieser Workshop diente der detaillierten Abstimmung des deutsch- tschechischen Datenkatalogs und zur Klärung der Fragen innerhalb der zweisprachigen Broschüre „Planungssysteme“ zum beiderseitigen besseren Verständnis.

Workshop am 21.02.2011 in Plauen

Diskutiert wurde die strukturelle Angleichung des
tschechischen und deutschen Datenkatalogs und dessen technische Realisierung.

Workshop am 15.12.2010 in Ústi

Auf dem Workshop in Ústi wurde die Vorgehensweise bei der Erarbeitung der zweisprachigen Broschüre "Planungssysteme" und des Datenkataloges, als Basis für Anforderungen an das Rauminformationssystem, besprochen und abgestimmt.

Workshop am 04.11.2010 in Cunewalde

In Cunewald wurden die Inhalte und Darstellungen in den Raumordnungsplänen von Sachsen und Tschechien vorgestellt, sowie die Unterschiede beider Planungssysteme diskutiert.

 

Workshop am 20.10.2010 in Plauen

Auf dem WS in Plauen wurde die Diskussion zu Art und Umfang der im Projekt benötigten raumbezogenen Daten für das Rauminformationssystem (Datenkatalog) und deren Grundlagen fortgeführt.

Workshop am 15.09.2010 in Dresden

Die für CROSS DATA zu berücksichtigen Projekte wurden auf diesem WS vorgestellt. Im Anschluss folgte die Diskussion über das Anforderungsprofil des Datenkataloges und die Identifikation seiner grenzüberschreitenden, raumbedeutsamen Inhalte.

 

Politische Auftaktveranstaltung am 14.09.2010 in Dresden

Weiterführende Informationen

 

Workshop am 08.09.2010 in Karlsbad

Auf diesem ersten WS wurde die Projektorganisation vorgestellt und die Einteilung der Arbeitspakete verdeutlicht. Weiterhin wurde über die Datensammlung und die Datentypen beider beteiligter Länder informiert.

1. Partnertreffen am 24.03.2010 in Dresden

Das erste Partnertreffen im Projekt fand am 24.03.2010 in der SAB statt. Auf diesem Treffen wurde der Projektrahmen vereinbart sowie die Projektorganisation und Verantwortlichkeiten für die Arbeitspakete festgelegt.

Externe Veranstaltungen

Sächsisches GIS-Forum 2013 vom 29. bis 30.01.2013 in Dresden

Weiterführende Informationen

GIS-DAY 2011 vom 22. bis 24.11.2011 in Liberec

Weiterführende Informationen

AGIT 2011 vom 06. bis 08.07.2011 in Salzburg

Weiterführende Informationen

Vorträge

EUREGIA 2010 vom 25. bis 27.10.2010 in Leipzig

Weiterführende Informationen

Vortäge